Herzlichen Dank für Ihren Besuch...

…noch bis zum 31. Dezember 2007 können Sie die Homepage jw-palm.de durchstöbern und sich über die Landstadt im Grünen, dem LUFTKURORT Gladenbach informieren. Da ich nach Belgien ausgewandert bin, wird es ab 2008 keine Ausgabe dieser Homepage mehr geben.

Letztes Update: “Das Letzte” und unter Wetter “Hochwasser” – 21.8.2007

Wenn Sie meine Seite verlinkt haben, bitte entfernen Sie den Link ab Januar 2008!

DANKE und Alé

Hier im LUFTKURORT GLADENBACH einem knapp 4.700 Einwohner zählenden Landstädtchen bin ich derzeit Zuhause. Die Landstadt im Grünen hat noch 14 Stadtteile und zählt dann gut 13.300 Einwohner. Erreichen kann man uns über die B255 und B453 sowie über die L3048 und die K112. Die Bahn hat uns seit 1994 verlassen, die Gleise wurden 2006 entfernt. Weil Gladenbach eine attraktive Einkaufsstadt ist, spielt sich zumindest tagsüber reges Leben in den Strassen ab.

Die Berge rings um Gladenbach erreichen Höhen von 552 m. Das Städtchen selbst liegt auf einer Höhe von 235 m (Bahnhof), 260 m (Martinskirche und Marktplatz) bis 321 m (Open-Air-Tennishalle) unser Hausberg, der Kirchberg ist 362,4 m hoch. Umgeben ist der Luftkurort von Laub und Nadelwälder, es gibt rund um den Ort über 500 km ausgebaute und beschilderte Wanderwege. Der OHGV Hessenweg 5 durchquert die Landstadt. Am nordwestlichen Rand, liegt die einzigartige Klippen Landschaft “Hinterländer Schweiz” mit einer schönen Natur Waldbühne. Auch sonst gibt es hier zu einiges entdecken…

Nebenstehend vier links aus Gladenbach: Der oberste verweist auf die offizielle Homepage von Gladenbach! Der Link: Stadt-Gladenbach verweist auf die private HP von Bernd Nassauer. Sehr viel geschichtliche Informationen über unsere Heimatstadt. Gladenbacher stammt von Tino Deterding, diese Seite ist Kommerz und Kirschenmarkt… Von Rudolf Hame stammt die hamepage, eine andere Betrachtungsweise über Gladenbach – empfehlenswert…